MENÜ

Liebe Teilnehmer/Innen der 1. Nacht der Zehner am 11. August 2017,

leider müssen wir Euch mitteilen, dass die Jahnkampfbahn von Mittwoch, 09.08., bis Freitag, 11.08., gesperrt ist.

Wir konnten es auch nicht glauben: Wegen notwendiger Linierungsarbeiten – die wie man uns mitteilte, nicht zu anderen Terminen stattfinden können – werde die Jahnkampfbahn ausgerechnet in der kommenden Woche zunächst gewaschen und dann neu markiert („liniert“). Wir haben lange und intensiv mit dem Bezirksamt telefoniert. Leider ist man nicht bereit, die kurzfristig anberaumten Arbeiten zu verschieben. Auch der Verband erklärte uns, darauf keinen Einfluss nehmen zu können.

Daher zieht die Veranstaltung kurzfristig in das Hammer-Park-Stadion.

Anreise:        U-Hammer Kirche, 5 Min Fußweg
Adresse:       Hammer Steindamm/Bei der Vogelstange

Dank der großartigen Unterstützung des Bezirksamts Hamburg-Mitte und des Platzwartes, dürfen wir am Freitag auf das ebenso schöne und mit einer tollen überdachten Tribüne ausgestattete Hammer-Park-Stadion ausweichen. Unser Zeitplan bleibt derselbe:


Wettkampfplan:
17.15 Uhr – 10.000m Bahnlauf (sub 50)
18.15 Uhr – 10.000m Bahnlauf (sub 46)
18.30 Uhr – Start 10 KM Parklauf:
19.10 Uhr – 10.000m Bahnlauf (sub 42)
20.00 Uhr – 10.000m Bahnlauf (sub 38) (u.a. Elite Frauen)
20.45 Uhr – 10.000m Bahnlauf (sub 34) (Elite Männer)
21.30 Uhr – Siegerehrungen

Ende: ca. 22.00 Uhr

 

Das „drum herum“
Die Rahmenbedingungen bleiben gleich: Tribüne, Flutlicht, elektronische Zielzeitmessung und extra Rundenzählung/Messung mit separater Chipzeitnahme, mit den Gastro-Ständen, des am 12. & 13.8. stattfindenden Stadtfestes.

 

Parklauf durch den Hammer Park
Nun haben wir noch „Ruck-Zuck“ eine 2 KM Runde im Hammer Park „gesteckt“. Die werden wir am Wochenende noch final ausmessen: 5 Runden a 2 KM – mit „Stadionumlauf“.

Wir hoffen sehr, dass Ihr unsere Veranstaltung trotz dieser kurzfristigen Verlegung unterstützt. Bringt viele Zuschauer mit!

 

Eure
Hamburg Running e.V.
BMS – Die Laufgesellschaft GbR

weitere News

© 2017 BMS Sportveranstaltungs GbR